Bâtonnage? Ja, bitte!

Was sich nach einer mittelalterlichen Foltermethode anhört, ist jetzt in der Zeit des Jahreswechsels, wo die Weißweine schon abgeschwefelt sind, eine alte Technik im Weinkeller.  Wir rühren etwa einmal pro Woche den Wein auf der Hefe auf. Die Bâtonnage trägt dann wesentlich dazu bei, alle positiven Hefeverbindungen in den Wein umzuverteilen und sicherzustellen, dass der…

Details

Der Sekt ist da!

  9 Monate ist er auf der Flasche gereift, nun sind die Rüttelbretter bei Klaus Marquardt in Pommern an der Mosel wieder leer. Denn wir haben unseren Sekt geholt. Über 500 Flaschen feinster Elblingsekt mit 11% Alkohol moderat ausgebaut. Hier ist Brut wirklich Brut. Kein Schnickschnack! Versprochen! Wenn ihr zu Weihnachten, oder Silvester Sekt braucht,…

Details

Ein neues Eichenholzfass!

Ein neues Eichenholzfass von der Tonnellerie Rousseau im Burgund ist da! Für unseren Spätburgunder haben wir ein neues Fass gekauft. Sehr spannend ist die Auswirkung der unterschiedlichen Toastungen. Es gibt Toastungen, die den Wein erst einmal in den Hintergrund „drängen“ und erst nach zwei Jahren wieder freigeben. Manche Toastung spielt mit dem Wein und lässt…

Details